Darum sind Quitten gesund

5 gute Gründe auf Quitten nicht zu verzichten

Sicherlich ist es Ihnen ebenfalls aufgefallen.

Dieses Jahr hingen an den Quittenbäume sehr viele Früchte.

Wir haben die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und hochwertigen und gesunden Quittensaft für Sie hergestellt.

Nun aber zu den Gründen.

Reich an Nährstoffen
Nicht nur der Vitamingehalt, insbesondere von Vitamin C, macht Quitten gesund: Das Kernobst enthält wertvolle Mineralstoffe wie Kalium, welches neben Natrium und Chlorid zu den wichtigsten Elektrolyten des Körpers zählt. Kalium ist außerdem essenziell für die Muskelkontraktion, Herzfunktion und die Regulierung des Blutdrucks.

Kann den Cholesterinspiegel senken
Was noch macht Quitten gesund? Ähnlich wie bei Äpfeln und Birnen ist auch die Quitte reich an dem Ballaststoff Pektin. Dieser hat die Fähigkeit Gallensäure im Körper zu binden. Für die Produktion neuer Gallensäure wird das Cholesterin aus dem Blut herangezogen – die Folge: Der Cholesterinspiegel sinkt. 

Kann womöglich Influenza Viren eindämmen
Im Rahmen einer Laborstudie wurde die therapeutische Wirkungen von Inhaltsstoffen der Quitte bei Infektionskrankheiten (Influenza-Virus) untersucht. Polyphenole aus der Frucht können die Infektiosität des Influenzavirus neutralisieren bzw. eindämmen. 

Kann zur Krankheitsprävention beitragen
Auch ihr Polyphenolgehalt macht Quitten gesund. Phenole können aufgrund ihrer stark antioxidativen und entzündungshemmenden Wirkung dazu beitragen, Krankheiten und Allergien vorzubeugen. 

Kann zur Darmgesundheit beitragen
Das Pektin aus Quitten kann außerdem einen gereizten Darm beruhigen und hat mit anderen Ballaststoffen den Effekt, vorhandene Schadstoffe an sich zu binden, die so vom Körper leichter ausgeschieden werden können.

Bei Interesse an unseren Quittensaft, bitte die 0175-2139401 anrufen.