Elisabeth hatte eine geschmackvolle Idee

Für 2021 hatte sich Elisabeth eine Kürbisaktion ausgedacht und sehr erfolgreich durchgeführt.

Bereits im Frühjahr verteile Sie viele Kürbissamen an die Kinder aus Heidenheim.

Diese durften nun – für eine sehr lange Zeit – ihre kleinen Pflanzen pflegen, gießen und, was manchmal nicht zu schaffen war, gegen die bösen und sehr hungrigen Schnecken verteidigen.

Nun war es soweit, durch Unterstützung von Eltern, Opa und auch Frontlader, wurde die Ernte zur Mosterei gebracht.

Hier wurden alle Kürbisse gewogen, was nur danke einer großen Dezimalwaage überhaupt möglich wurde.

Hannes Albrecht konnte dabei mit 44 kg den Sieg erringen.

Danach folgten Leonhard Holzinger mit 31,9 kg und Michael Holzinger mit 31,4 kg.

Die Sieger erhielten jeweils ein Geschenk.

Für alle Anwesenden wurde Kürbiskuchen gereicht.

Für die anwesenden Mütter gab es ebenfalls eine Überraschung.

Sie dürfen mit dem geschenkten Hokkaido-Kürbis eine leckere Suppe kochen.