Der Verein

Der „Heimatverein Heidenheim e. V.“ geht aus dem 1959 gegründeten „Verkehrs- und Verschönerungsverein“ hervor.

Zweck des Vereins ist, beizutragen zur allgemeinen, öffentlichen Gesundheitspflege, zur Jugendförderung, zur Förderung
der Heimatpflege und der Heimatkunde und Erschließung
der heimatlichen Schönheiten, sowie der Bauten und Kulturstätten.

Der Verein wurde mit 13 Mitgliedern gegründet.

1977 wurde der Verein in „Heimat- und Verschönerungsverein Heidenheim“ umbenannt, um in den Genuss von öffentlichen Zuschüssen zu kommen.

Der bisherige Name „Verkehrsverein“ musste gestrichen werden. Somit hatte der Verein einen gemeinnützigen Charakter. Fremdenverkehrswerbung durfte der Verein nicht mehr betreiben, da die Gemeinnützigkeit sonst nicht eingehalten worden wäre.

2001 wurde er der Verein auf „Heimatverein Heidenheim e.V.“ umbenannt. Folgende Sparten waren vertreten: Museum, Wanderwege, Obst- und Gartenbau, Umwelt und Theater.

Ziele und Aufgaben:

  1. Schaffung, Pflege und Erhaltung von Einrichtungen, die der Erholung und Gesundheit dienen, Einrichtung von Ruhebänken, Schutzhütten, Liegewiesen, Einrichtung und Markierung von Wanderwegen, Führungen, usw.

  2. Vermittlung der Kulturgüter durch Unterrichtung über Stätten der Wissenschaft und Kunst und der allgemeinen Sehenswürdigkeiten.

  3. Pflege der Heimatliebe und der Heimatkunde durch Vorträge und Wanderungen, durch Verschönerungen des Ortsbildes, durch Erhaltung und Wiederbelebung der Volksbräuche und Sitten, durch aktive Pflege der Denkmäler der Natur, Geschichte und Kunst.

  4. Pflege des Obst- und Gartenbaues, insbesondere durch Pflege von Obstbäumen und durch die Kultivierung von Streuobstwiesen, durch Vorträge zu Gartenpflege und Obstbaumkulturen, sowie durch die fachgerechte Obstverwertung.

Der Verein hat derzeit ca. 140 Mitglieder.

 

 

 

Nach oben

Die Vorstandschaft

1. Vorsitzender

Erwin Härtfelder
Im Moos 1

91719 Heidenheim

Tel: 0171 8321848
Erwin.Haertfelder(at)Heimatverein-Heidenheim(dot)de

2. Vorsitzende

Angela Krumbholz

Kassier

Robert Klungler

Schriftführerin:

kom. Sandra König

Beisitzer:

Wolfgang Meier

Bianca Wiedemann

Gottfried Zschau

 

Spartenleiter:

Museum: Helmut Krumbholz

Obst- u. Gartenbau: Elisabeth Kröppel

Wanderwege: Johannes Schmauch

Theater: Helmut Reiter